SARS-CoV-2/COVID-19: Risikomanagement

Zur Ausbreitung von SARS-CoV-2/Covid-19 - Risikomanagement (BZÄK)

26.06.2020; Die Zahnärzte müssen vor Ort die Risiken einer Behandlung abschätzen und mit den Patienten entscheiden, ob eine Behandlung unter den vorherrschenden Bedingungen aktuell notwendig ist. Lesen Sie mehr auf der Opens external link in new windowWebsite der BZÄK.

(aktualisiert Aktualisiert am 26.06.2020: "Aerosole", 29.06.2020: Ergänzung Hinweis auf länderspezifische Empfehlungen sowie behördliche und gesetzliche Vorschriften) .

 

 

15.04.2020; Hygienemaßnahmen

Die Übertragung von Viren durch anamnestisch unauffällige, symptomlos erkrankte Patienten kann durch die Einhaltung von Hygienemaßnahmen verhindert werden.

Auf der Opens external link in new windowWebsite der BZÄK sind umfangreiche Infos zu diesem Thema abrufbar.   

01.04.2020; Behandlung von Patienten während der Coronavirus-Pandemie

08.04.2020; Update auf Version 2.1.

Das Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) und die KZBV haben in enger Zusammenarbeit ein wissenschaftlich abgesichertes Handout für Zahnarztpraxen erstellt, welches den empfohlenen Ablauf einer Behandlung von Patientinnen und Patienten während der andauernden Coronavirus-Pandemie allgemeinverständlich beschreibt. 
Mehr auf der Opens external link in new windowWebsite der KZBV 

Auskunft geben:

Fragen rund um die Themen Notfallbehandlung/Sicherstellung richten Sie bitte an die KZVN:

Tel.: 0511/8405-235

E-Mail: info(at)kzvn.de 

 

Sonstige Fragen richten Sie bitte an die ZKN:

E-Mail: praxisservice(at)zkn.de

Infos  Opens external link in new windowZKN-Website

Akzeptieren. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutzerklärung. Ihre Seitenbesuche werden von der Webanalyse Matomo (ehemals Piwik) erfasst. Hier erfahren Sie, wie Sie aus der Erfassung ausgeschlossen werden.