Kooperationsverträge mit stationären Pflegeeinrichtungen – mehr Chancen als Risiken

Kooperationsverträge mit stationären Pflegeeinrichtungen – mehr Chancen als Risiken


08.03.2024

 

SEMINARINHALT Beitragsbild Pflegeeinrichtungen

In den letzten Jahren wurden viele neue Leistungspositionen für die zahnärztliche Betreuung von gesetzlich versicherten Menschen mit pflegerischem Unterstützungsbedarf geschaffen und in diesem Jahr der Expertenstandard zur Förderung der Mundgesundheit in der Pflege veröffentlicht.

Das Thema Mundgesundheit gewinnt zunehmend Aufmerksamkeit und
Kooperationsverträge leisten in diesem Zusammenhang einen wichtigen Beitrag, die Mundgesundheit von Bewohnerinnen und Bewohnern stationärer Pflegeeinrichtungen strukturiert zu verbessern.

Aber wie gelingt die Umsetzung im Praxisalltag unter Berücksichtigung der Ressourcen aller Beteiligten?

Wie gelingt die Betreuung auch ohne mobile Behandlungseinheit?

Sie würden gerne einen Vertrag schließen, wissen aber nicht so recht, wie sie es anfangen und dann in Ihrer Praxis umsetzen können? In dieser Fortbildung zeigen
wir Ihnen, wie Sie schon mit wenig Aufwand viel Gutes tun können.

Vor dem Online-Seminar erhalten Sie das begleitende Skript als PDF-Datei.

Kurs Nr. 24040

Ort: Online

Gebühr: 85,- Euro pro Person

Seminarplätze: 50

Zur Online-Anmeldung

 

 

Kompletten Kalender ansehen